Das Pfitschtal ist eines der wenigen, noch naturbelassenen Täler Südtirols.
Nur 10 - 15 Autominuten von Sterzing entfernt, findet man Ruhe und Erholung mit herrlichem Ausblick auf die Zillertaler Bergwelt.

Auf Grund eines Felssturzes von ca. 1000 Jahren entleerte sich der frühere See schlagartig und überflutete Wiesen und Sterzing - "es pfitschten die Wasser durch das Tal". Durch den breiten Talboden wirken die umgebenden 3000er nicht beengend.

Gut gespurte Loipen ziehen sich fast durch das ganze Pfitscher Hochtal. Außerdem bieten sich Möglichkeiten ausgedehnter Skitouren. Keine Hotelkomplexe, sondern gediegene Gasthöfe und Pensionen, ganz im Einklang mit dem natürlichen Reiz des Tales.